Kirchenschatz-Museum

Angebot   Reicher Gold- und Silberschatz und kostbare Paramente aus sieben Jahrhunderten, die in enger Beziehung stehen zur Geschichte der Stadt Baden.  
Themen   Ausstellung, Kirchenschatz, Goldschatz, Silberschatz, Paramente, Glasmalerei  
Adresse   Kirchenschatz-Museum
Katholische Kirchgemeinde Baden-Ennetbaden
Katholische Stadtpfarrkirche
5400 Baden
fon 056 493 47 85 (HP Neuhaus)
fax 056 493 22 85 (HP Neuhaus)
mobil 079 729 55 77 (HP Neuhaus)
hpneuhaus@bluewin.ch
Kontakt   Hanspeter Neuhaus 
Datum   23.10.2009
Seite drucken