Kunsthaus Zofingen

 
  
Angebot   Der Verein führt pro Jahr vier Ausstellungen durch. Ausgestellt werden vorwiegend Werke aktueller Kunstschaffender von regionaler und überregionaler Bedeutung aus den verschiedensten Sparten. Spannende Rahmenveranstaltungen, öffentliche Führungen und Kunstgespräche runden das Programm ab. In unmittelbarer Nachbarschaft des Hauses stehen in einer parkähnlichen Anlage eine ganze Anzahl Plastiken, die den Kern eines dereinst zu errichtenden Skulpturenparks bilden.

Durch ihren Beitrag unterstützen die Mitglieder die kulturellen Bestrebungen der Region. Als Gegenleistung bietet der Verein seinen Mitgliedern 5% Rabatt beim Kauf von Kunstwerken in Ausstellungen des Vereins, Exkursionen mit Führung bei auswärtigen Kunstveranstaltungen, Teilnahme an der alle drei Jahre stattfindenden Mitgliederausstellung.

Während langer Zeit hiess das städtische Kunsthaus «Altes Schützenhaus». Es hat seinen Namen von seiner Zweckbestimmung in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts als Schiessstand, mit einem Festsaal im 1. Stock als gesellschaftlicher Treffpunkt der Schützenzunft. Später diente es über 100 Jahre weitgehend nur noch als Versammlungs- und Übungslokal und als Lagerhaus. 1979 beabsichtigte das Ehepaar Alice und Richard Haller aus Anlass des 80. Geburtstags von Richard Haller seine Kunstsammlung der Stadt Zofingen zu schenken. Bedingung war, dass die Bilder und Kunstobjekte einen festen Standort bekämen und der Bevölkerung öffentlich zugänglich gemacht würden. 1982 wurde das Haus sehr stilvoll restauriert und zu einem repräsentativen kleinen Kunsthaus umgebaut. Seither ist es als städtische Galerie öffentlich zugänglich.


Öffnungszeiten und Kontakt über www.kunsthauszofingen.ch 
Adresse   Kunsthaus Zofingen
General-Guisan-Str. 12 / PF
4800 Zofingen
mobil 079 155 82 87
info@kunsthauszofingen.ch
www.kunsthauszofingen.ch
Kontakt   Therese Krauss 
Datum   08.08.2015
Seite drucken